Suche
  • anikasbuecherbude

Tag der Bibliotheken

Liebe Bücherfreunde,

wenn die Tage im Herbst kürzer werden, ist Lesezeit, und das gilt in dieser Woche ganz besonders, denn am 24. Oktober ist TAG DER BIBLIOTHEKEN. Angeblich soll Albert Einstein gesagt haben, dass das Einzige, was man unbedingt wissen müsse, der Standort der Bibliothek sei. Ob die Aussage nun von Einstein oder doch von jemand anders stammt, ist nicht so wichtig. Viel interessanter finde ich, dass sie eine Menge Wahrheit enthält, denn auch wenn Bibliotheken sicher längst nicht mehr so oft besucht werden wie früher, sind und bleiben sie eine verlässliche Wissensquelle und ein Ort der Ruhe.

In Zeiten des Internets muss alles schnell gehen, weshalb wir dazu neigen, uns unsere Informationen online zu beschaffen. Das ist zwar praktisch, aber wenn man sich mal wieder die Zeit nimmt, in einer Bibliothek zu stöbern, den Duft der Bücher einzuatmen und das geballte Wissen zu bestaunen, das dort zusammengetragen worden ist, merkt man erst, wie gut es tut, auch mal einen Gang zurückzuschalten und in einem Buch zu blättern, anstatt über einen Bildschirm zu wischen oder auf einer Tastatur herumzutippen.

Ich kann Ihnen zwar keine ganze Bibliothek bieten, aber einen kleinen Teil dieser Erfahrung können Sie auch in Anikas Bücherbude erleben, indem Sie einfach mal wieder die Hände über die vollen Regale gleiten lassen und das Gefühl genießen, ein Buch in der Hand zu halten. Und wer weiß, vielleicht finden Sie ja sogar eins, das Ihnen so gut gefällt, dass Sie es mit nach Hause nehmen und lesen möchten.



0 Ansichten