Suche
  • anikasbuecherbude

Oberbergischer Heimatpreis 2019

Liebe Bücherfreunde,

am 26. November wurde in Gummersbach der Heimatpreis des Oberbergischens Kreises verliehen, und Anikas Bücherbude war im Rennen um den Förderpreis, mit dem ehrenamtliche Projekte ausgezeichnet werden, die das Leben im Dorf und in der Gemeinschaft verbessern und verschönern sollen. Insgesamt haben sich 55 Projekte beworben. Für einen der ersten drei Plätze hat es für Anikas Bücherbude nicht ganz gereicht, aber es war trotzdem ein sehr schöner Abend im Kreishaus Gummersbach, bei dem niemand leer ausging, denn für alle Teilnehmer gab es eine Urkunde und einen schönen Präsentkorb. Im Anschluss an die Preisverleihung fanden bei Leckereien und Getränken aus der Region noch einige interessante Gespräche statt, und ein Saxophonquartett sorgte für eine schwungvolle musikalische Untermalung.

Ich freue mich sehr, dass ich dabei sein durfte. Aber natürlich braucht Anikas Bücherbude keine Preise, um auch weiterhin ein kultureller Treff- und Austauschpunkt für Hunstig und die umliegenden Orte zu sein. Zu sehen, wie gut das Angebot angenommen wird und wie viele Leute immer noch und immer wieder vorbeikommen, um zu stöbern und Bücher zu tauschen, ist der deutlich schönere Lohn für die ehrenamtliche Arbeit, die ich nach wie vor liebend gern betreibe, weil ich so gut wie jeden Tag mitbekomme, wie sehr das Projekt die Menschen begeistert.


18 Ansichten