Suche
  • anikasbuecherbude

Laternenzauber

Liebe Bücherfreunde,

da die Sankt-Martins-Umzüge in diesem Jahr verständlicherweise nicht stattfinden können, haben viele Dörfer ihre Bewohner dazu aufgerufen, stattdessen Laternen in die Fenster ihrer Häuser zu hängen, um so den Ort in der dunklen Jahreszeit zum Leuchten zu bringen. Eine wunderschöne Idee, zu der natürlich auch Anikas Bücherbude beitragen möchte. Deswegen gibt es dort in der Woche vom 9. bis zum 15. November ganz besondere Laternen zu bestaunen, die selbstverständlich die Themen Bücher und Lesefreude aufgreifen und in liebevoller Handarbeit von meiner Schwester angefertigt wurden, von der auch schon die dekorative Bemalung der Bude stammt.

Falls Sie im familiären Kreis Ihren eigenen kleinen Sankt-Martins-Umzug planen oder in dieser Woche einfach nur einen spätnachmittäglichen Spaziergang unternehmen möchten, um den Lichterzauber der Hunstiger Laternen zu genießen, kommen Sie gerne auch an Anikas Bücherbude vorbei. Am 11. November gibt es dort auch ein paar süße Kleinigkeiten zum Mitnehmen, damit vor allem die Kinder an diesem Tag nicht leer ausgehen, auch wenn sie dieses Jahr nicht wie gewohnt von Haus zu Haus ziehen können, um zu singen. Und Bücher gibt es natürlich auch für jeden, der möchte, und das nicht nur an Sankt Martin. :)


Noch ein kleiner Hinweis: Da die Fensterbank in der Bücherbude von den Laternen belegt sein wird, steht während dieses Zeitraums auf dem Boden der Bude eine Holzkiste bereit, in die Sie Ihre mitgebrachten Bücher legen können. Bitte beachten Sie, dass Spenden weiterhin auf maximal fünf Titel beschränkt sind. Vielen Dank!


36 Ansichten

Anikas

Bücherbude