Die Bücherbude

Liebe Bücherfreunde, herzlich willkommen bei Anikas Bücherbude.

 

Das Lesen gehört seit jeher zu meinen Leidenschaften, und die Vorstellung, die Freude an Büchern mit anderen zu teilen, hat mich schon immer begeistert. Daher habe ich mir einen lange gehegten Traum erfüllt und in meinem Heimatort Hunstig eine privat geführte Bücherbude eröffnet. Sie soll einen kleinen Teil zum kulturellen Austausch beitragen und Bücherfreuden die Möglichkeit geben, Bücher miteinander zu teilen.

Auf diese Weise soll Büchern außerdem ein zweites Leben geschenkt werden, denn jedes aussortierte Buch verdient die Chance, dass sich jemand findet, der genau danach gesucht hat und sich darüber freut, es mit nach Hause nehmen zu können.

 

Die Bücherbude ist frei zugänglich und darf jederzeit benutzt werden.

Des Weiteren finden rund um die Bücherbude immer wieder Lesungen und andere Veranstaltungen statt. Informationen darüber finden Sie hier.

IMG_3339_edited.jpg

Anikas Bücherbude in Hunstig.

In Anikas Bücherbude ist für fast jeden Geschmack etwas dabei. Die knapp dreihundert Bücher, die derzeit vorhanden sind, bieten eine bunte Mischung aus zahlreichen Genres. Ob Liebesroman, Krimi, Fantasy, Sachbuch, Biografie, Bildband, Ratgeber, Jugend- oder Kinderbuch - hier findet jeder etwas Passendes für schöne Lesestunden. Das Angebot wechselt fast täglich und immer wieder kommen neue Bücher dazu, sodass es sich lohnt, öfter mal vorbeizuschauen.

So funktioniert es:

Das Prinzip der Bücherbude ist sehr einfach. Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich um. Die Bücherbude ist rund um die Uhr geöffnet und bei Dunkelheit beleuchtet. Sie können in Ruhe darin stöbern. Wenn Sie ein Buch finden, das Ihnen gefällt, können Sie es mitnehmen, lesen und behalten oder weiterverschenken. Oder Sie bringen es nach dem Lesen wieder zurück und suchen sich ein neues aus, ganz wie Sie möchten. Wenn Sie mögen, können Sie außerdem Bücher, die Sie zu Hause nicht mehr brauchen oder aus Platzmangel aussortieren möchten, in die Bücherbude bringen, damit sich vielleicht jemand anders darüber freut.

 

Wenn Sie Bücher spenden möchten, achten Sie bitte darauf, dass es sich um saubere und noch lesbare Exemplare handelt. Stark verschmutzte, schimmelige oder zerfledderte Bücher eignen sich nicht für den Austausch. Sollten Sie größere Mengen abzugeben haben und dafür nicht genug Platz in der Bücherbude finden, können Sie gerne kurz an der Haustür klingeln oder mich über die Webseite kontaktieren.

 

Ich freue mich über reges Interesse und wünsche Ihnen angenehmes und spannendes Lesen.

 

Anika Klüver