Suche
  • anikasbuecherbude

Internationaler Übersetzertag

Liebe Bücherfreunde,

in dieser Woche gibt es wieder etwas zu feiern, denn am 30. September ist INTERNATIONALER ÜBERSETZERTAG.

Mich als Literaturübersetzerin freut es natürlich besonders, dass meinem Beruf ein eigener Tag gewidmet wird. Sprache ist ebenso ein verbindendes Element wie Literatur, und ohne Sprache hätten wir keine Bücher. Doch natürlich gibt es auf der Welt niemanden, der alle Sprachen spricht. Ohne Übersetzer würde einigen Menschen der Inhalt vieler Bücher verschlossen bleiben. Ich freue mich daher immer, wenn ich mit meiner Arbeit dazu beitragen kann, dass eine Geschichte noch mehr Menschen zugänglich gemacht wird.

Auch in Anikas Bücherbude gibt es viele Bücher, die ursprünglich nicht auf Deutsch verfasst wurden und deswegen übersetzt worden sind. Oft vergessen wir beim Lesen, dass eine Menge Arbeit hinter dem Text steckt, in dem wir uns gerade verlieren, denn er wurde nicht nur von einem Autor verfasst, sondern auch von einem Übersetzer in eine andere Sprache übertragen, was noch einmal ein ganz eigener Prozess ist. Der INTERNATIONALE ÜBERSETZERTAG würdigt diese Arbeit und erinnert uns daran, wie viel Mühe oft zwischen zwei Buchdeckeln steckt. Und die schönste Art, das zu feinern, besteht tatsächlich darin, einfach mal wieder ein Buch zu lesen und sich darüber zu freuen. Schauen Sie gerne in Anikas Bücherbude vorbei und lassen Sie sich zum Lesen verführen.


0 Ansichten